Ernährungstherapie - Ernährungsberatung - Ernährungsmedizin
im Raum Würzburg und Main-Spessart
Diplom-Oecotrophologin Annette Büttner

"Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem
Fenster werfen. Man muss sie die Treppe
hinunterboxen, Stufe für Stufe." (Mark Twain)

Ernährungsberatung (Prävention §20 SGB Nr. 1)

Meine Ernährungsberatung wendet sich in erster Linie an gesunde Menschen und wird ohne ärztliche Verordnung durchgeführt.
Es kann aus den verschiedensten Gründen sinnvoll sein, das eigene Essverhalten und die Lebensmittelauswahl zu überprüfen und zu optimieren, beispielsweise um das Körpergewicht vorbeugend zu reduzieren und damit das Risiko für mögliche Erkrankungen wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder Diabetes Typ 2 zu minimieren.
Aber auch in speziellen Lebensabschnitten macht eine Überprüfung und Optimierung der eigenen Ernährung Sinn. Insbesondere dann, wenn man sozusagen "für zwei" isst, also in Schwangerschaft und Stillzeit.
Viele Fragen stellen sich rund um die Ernährung von Kindern, besonders wenn sie noch sehr klein sind. Welche Milchnahrung wähle ich aus, wenn ich nicht stille, was ist beim Übergang auf Breikost und die normale Familienernährung zu beachten?
Wenn Sie sich eine individuelle und auf Sie zugeschnittene Unterstützung wünschen, begleite ich Sie gerne fachlich kompetent und gut verständlich. Über mögliche Angebote für Gruppen informiere ich Sie rechtzeitig auf diesen Seiten.
Die Kosten für meine Beratungsleistungen hängt von den in Anspruch genommenen Beratungszeiten und Ihrer Auswahl an zusätzlichen Leistungen ab. Die (gesetzlichen) Krankenkassen übernehmen z.T. anteilig die Kosten für derartige Vorsorgeleistungen. Lassen Sie sich hierzu von Ihrer Krankenkasse beraten.
Zielgruppen:
  • Personen, die Gewicht reduzieren wollen
  • Säuglinge
  • (Klein-)Kinder
  • Senioren
  • Schwangere
  • Stillende